Wie jeden 1. Donnerstag im Monat, fand auch am 2. Mai 2019 eine Übung statt.

Übungsannahme: Flurbrand

Diesen Monat stand ein Flurbrand auf dem Übungsplan!

Aufgrund der langen Trockenheit wurde dieses Szenario beübt! Es wurde an der Wulka eine geeignete Saugstelle ausgewählt und mittels A-Saugschläuchen und der Tragkraftspritze angesaugt. Danach wurde eine Versorgungsleitung zum Tanklöschfahrzeug ausgelegt, um genügend Löschwasser für die div. Strahlrohre und dem Wasserwerfer zur Verfügung zu haben.

Nach einer Erfolgreichen Übung, wurden die verschmutzen Geräte gereinigt, die Schläuche zum trocknen aufgehängt und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt!

Die Feuerwehr Schützen war mit 14 Mann und 2 Fahrzeugen rund 2 Std. im Übungseinsatz!

Unsere Freizeit für ihre Sicherheit

Freiwillige Feuerwehr Schützen am Gebirge