Am Sonntag dem 28.04.2019 stellten sich zwei Gruppen der Technischen Leistungsprüfung (TLP) in Silber und Gold.

Die TLP gliedert sich in die Stufen Bronze, Silber und Gold. Das Ziel dieser Leistungsüberprüfung gilt dem strukturierten Einsatzablauf und sicheren Umgang mit den Geräten bei Verkehrsunfällen. Neben der theoretischen Kenntnisprüfung, hinsichtlich Lage und Funktion der technischen Einsatzgeräte, wird auch das einsatztaktische Wissen der Führungskräfte abgefragt. Im praktischen Prüfungsteil ist ein Verkehrsunfall simuliert. Dabei wird das richtige Absichern, Aufbauen des Brandschutzes, Fahrzeug stabilisieren, Bereitlegen von Gerät und letztendlich der Einsatz des hydraulischen Rettungsgerätes (Spreizer, Schere), beurteilt.

Die Kameraden der Feuerwehr Schützen am Gebirge absolvierten die TLP mit Bravour und erlangten somit das Technische Leistungsabzeichen in Silber bzw. Gold.


Herzliche Gratulation an die Teilnehmer zur bestandenen Prüfung und ein Dankeschön an die Bewerter unter der Leitung von Niki Mitrovitz mit David Ernst und Rainer Schmit!!

Unsere Freizeit- für ihre Sicherheit

Freiwillige Feuerwehr Schützen am Gebirge