TE 14.01.2019

Am Montag den 14. Jänner 2019 um 13:27 Uhr wurde die FF Schützen mittels Sirene und Alarm SMS zu einer Fahrzeugbergung auf die Umfahrung Schützen am Gebirge alarmiert.
Eine starke Windböe erfasste einen Kleintransporter samt Anhänger welcher in weiterer Folge im Straßengraben zum Liegen kam.
Glücklicherweise konnten die beiden Insassen den PKW selbstständig ohne Verletzungen verlassen.

Die Hauptaufgabe bestand darin, den Kleintransporter wieder auf die Räder zu stellen und aus dem Strassengraben zu bergen.

Das Fahrzeug wurde von einem Mitarbeiter der Firma mit einem Abschleppanhänger abgeholt.

Desweiteren wurde der umgestürzte Anhänger geborgen, die kaputte Plane abgebaut und danach abgeschleppt.
Die FF Schützen stand mit 14 Mann, TLFA 2000, KRFA-S und Abschleppachse ca. zwei Stunden im Einsatz

Eingesätzte Kräfte: FF Schützen, 3 Mann Polizei

 

Additional Info

  • Einsatztyp: Technisch
  • Einsatznr: 1
  • Einsatzdatum: Montag, 14 Januar 2019