Sturmeinsatz mehrere Bäume blockieren Straße

Am Donnerstag den 10. August wurde die Freiwillige Feuerwehr Schützen am Gebirge, zuerst mittels stillen Alarm um 22.25 Uhr zum entfernen mehrerer Bäume im Ortsgebiet alarmiert. Unverzüglich machten sich 20 Kameraden mit Tank, Rüst sowie MTF auf den Weg zu diversen Einsatzorten.

Um 22.55 Uhr erfolgte eine Alarmierung mittels Sirene durch die LSZ Burgenland zum entfernen eines Baumes auf der B50 bei St. Georgen. Nach Rücksprache mit der Polizei, welche vor Ort war, wurde der Einsatz durch Rüst Schützen und 6 Mann abgearbeitet.

Zirka um Mitternacht waren alle Fahrzeuge und Männer wieder im Feuerwehrhaus und konnten die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Einsatzdauer: insgesamt 2:30h

Einsatzkräfte: 20 Mann FF Schützen

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 2000, KRFA-S, MTF

Additional Info

  • Einsatztyp: Technisch
  • Einsatznr: 20
  • Einsatzdatum: Donnerstag, 10 August 2017