Brandeinsatz Fahrzeugbrand 16.05.2017

Am Dienstag den 16.05.2017 wurde die Feuerwehr Schützen am Gebirge um 16:37Uhr, mittels Sirene- und SMS-Alarmierung einem Brandeinsatz  auf der B50 beim Kreisverkehr Oslip gerufen.

Der Alarmierungstext lautete: „FF Schützen am Gebirge: Sirene/ B1/ PKW Brand - keine Person im Fahrzeug“!

Nach dem Eintreffen der Mannschaft im Feuerwehrhaus wurden die Fahrzeuge besetzt. Das KRFA-S rückte als erstes Fahrzeug zum Brandeinsatz aus.

Dort angekommen ergab die Lageerkundung, dass es sich nicht um einen Fahrzeugbrand handelte. Es sind nur Kartonagen, welche auf der Ladefläche transportiert wurden, in Brand geraten. Der Fahrzeuglenker und seine Mitfahrer, warfen die Kartonteile von der Ladefläche in den Strassengraben um eine Brandausbreitung auf das Fahrzeug zu verhindern.

Die FF Schützen löschte das Brandgut mittels Feuerpatschen und HD-Rohr und kühlte die Ladefläche.

Nach der erfolgreichen Brandbekämpfung und dem auffüllen des Wassertankes, konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Einsatzdauer: 1:00h

Einsatzkräfte: 15 Mann FF Schützen

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 2000, KRFA-S, MTF & Abschleppachse

 Weitere Einsatzkräfte: Polizei

Additional Info

  • Einsatztyp: Brand
  • Einsatznr: 10
  • Einsatzdatum: Dienstag, 16 Mai 2017